Autor

Rolf

Jeitziner

KOSTPROBE

Winter Vers *Felix

von | Dez 26, 2019 | Gedichte | 0 Kommentare

Winter-Verse *Felix

Bitterkalt
harter Boden
die Jahreszeit wechselt
gefroren sind die Erdrippen
jetzt!

Überzieht
der Reif
seinen glitzrigen Mantel
die Kälte benebelt den
Hauch

Vernetzt
das Nass
in der Erdenpfütze
bald ist die Stelle
vereist

Stelle
Verfliesst
das Wasser
und endet hart
als Eisschicht, doch bricht’s
manchmal

Eisig
spiegeln sich
die spitzen Eiszapfen
Sonnenstrahl kitzle alle Farben
Heraus!

Herb
koraschelt es auf dem Weg.
Der gefrorene Untergrund lässt
horchen

Flockig
schwer beladen
fällt der Schnee
die Zunge sich streckt
schmeckt’s?

Dunkel
das Schnee-Wrappen
Tritt um Tritt.
Die Spur verläuft im
Feld

Glitzrig
so scheint’s
die Kristalle hängen
an jedem flockig verschneiten
Baum

Bricht
die Kälte
ab und zu
so platscht und sulzt’s
Wärmeeinbruch

Falsch
der Schneefall
wirbelt und peitscht
der Sturm allen Schnee
fort

Tropft
am Jahreszeitenwechsel
das Eiskristall
so traut sich der
Frühling

Der Frühling kann kommen!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.